Fußball

 TSV Emmelshausen -> Fußball -> Fussballjugend -> Aktuell: Initiativen der Fussballjugend

Spiel der "FC Tigers"- "Frischer Bucher Wind" anlässlich des TSV AH Sportfestes

Im Rahmen des AH-Sportfestes des TSV Emmelshausen bestritt unser Team FC Tigers ihr erstes Spiel gegen Frischer Wind Buch auf dem Kunstrasenplatz in Emmelshausen. Schon nach wenigen Spielminuten ging unsere Mannschaft durch ein Tor von Aghiad Altwish mit 1:0 in Führung.

Dieser Spielstand konnte bis 5 Minuten vor Spielende gehalten werden.
Ein Foul im eigenen Strafraum führte zum Elfmeter für die Gastmannschaft aus Buch. Der Schütze verwandelte den Strafstoß unhaltbar für den sonst sehr guten Torwart Nico Reuter.

Am Ende trennten sich die Mannschaften mit einem gerechten Unentschieden.

 

 

 

Fußball verbindet: Großes Familienfest der Fußball – Jugend des TSV Emmelshausen - Präsentation aller TSV Jugend Mannschaften im neuen Outfit

Unter dem Motto „Fußball verbindet“ veranstaltete die Fußball – Jugend des TSV Emmelshausen am vergangenen Sonntag ein „großes Familienfest“ auf dem wunderschönen Kunstrasenplatz in Emmelshausen. 

 

Am frühen Sontag Morgen startete nach kurzer Begrüßung des Jugendleiters Herbert Retzmann das große Fußball Fest mit einem lukullischen Frühstücksbrunch, zu dem alle Jugend Fußballer und Fußballerinnen, deren Eltern, Geschwister, Omas und Opas, die Flüchtlinge der VG Emmelshausen, der TSV Vorstand sowie Frau Stadtbürgermeisterin Andrea Mallmann und Vertreter des Stadtrates herzlich eingeladen waren. Aus besonderem Anlass hatte man auch  Freunde, Gönner und Förderer der TSV Fußball Jugend eingeladen, war es doch gelungen, mit deren tatkräftiger Unterstützung alle TSV Teams mit neuen Trainingsanzügen auszustatten. Hierfür ein ganz herzliches Dankeschön!

Das Familienfest mit etwa 500 Teilnehmern bot eine gute Gelegenheit, die Entwicklung der Jugendarbeit des TSV Emmelshausen und Ihr außergewöhnlich soziales Engagement vorzustellen. In den letzten 10 Jahren ist der Jugendfußball des TSV entgegen des demographischen Wandels von 175 auf über 300 Fußball spielende Kinder und Jugendliche angewachsen. Startete man im Jahre 2006 mit 12 Teams in die Meisterschaftsrunden sind es mit Beginn der Saison 2015 / 2016  12 Junioren und 4 Mädchen Teams, die regelmäßig am Spielbetrieb teilnehmen.

-        „Fußball macht Spaß !“

35 ehrenamtliche Betreuer stellen sich ganz in den Dienst der Jugendarbeit. Ca. 7.500 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit pro Saison, eine große soziale Verantwortung, der sich die Betreuer und Betreuerinnen mit Leidenschaft und Herzblut stellen. Ohne diesen unermüdlichen Einsatz aller unserer Betreuer wäre die Durchführung eines reibungslosen Trainings- und Spielbetriebes einfach nicht möglich.

-       „Wir übernehmen soziale Verantwortung !“

Besonders stolz darf die Jugendabteilung der TSV Fußballer darauf sein, dass es gelungen ist, seit unserem Jugend Event im September 2015 bereits 18 Flüchtlingskinder und Jugendliche in die jeweiligen Teams zu integrieren. Die Flüchtlinge sind eine wirkliche Bereicherung des Jugend Fußballs und zeigen deutlich auf, dass der Fußball Menschen verbindet, Sie vereint und zusammenbringt, egal, welche Hautfarbe, Geschlecht oder sozialen Hintergrund sie haben.

-        Ein wahrhaft gutes Beispiel für eine gelungene Integrationsarbeit mit Flüchtlingen !“

 

Im Anschluss an das gemütliche Familien Frühstück durften sich die Gäste  sowie unsere Freunde, Gönner und Förderer der Jugend Abteilung dann Ihr eigenes Bild von dem TSV Jugend Fußball machen. Alle Mannschaften und deren Betreuer präsentierten sich in Ihren neuen  Trainingsanzügen, einem wunderschönen Outfit.   Es war schon sehr beeindruckend, so viele Kinder und Jugendliche, Fußball begeisterte Jungens und Mädchen auf dem Kunstrasenplatz zu bewundern. Eine große Fußball Familie, auf die der TSV Emmelshausen sehr stolz sein darf.

Frühstücksbrunch der TSV Fußball Familie…

Seite 1 von 3

TSV Integrationsarbeit: Flüchtlinge besuchen den 1.FC Kaiserslautern

Dank der 500 € Spende der Egidius-Braun-Stiftung an den TSV Emmelshausen für die vorbildliche Integrationsarbeit mit Flüchtlingen war es möglich, mit Asylbewerbern aus  Somalia, Syrien, Afghanistan und Pakistan die zur Zeit in Unterkünften in  Liesenfeld und Gondershausen wohnen, am 20. Februar 2016 das Zweitligaspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen FC Heidenheim zu besuchen. Glücklicherweise hatte der 1. FC Kaiserslautern die Eintrittskarten kostenlos zur Verfügung gestellt, so dass nur ein Bruchteil der Spendengelder benötigt wurde. Damit können noch viele weitere Aktionen mit den jugendlichen Fußballlern initiiert werden.

Für die ausländischen Zuschauer des Zweitligaspiels war es ein einmaliges Erlebnis, die Atmosphäre im Fritz-Walter-Stadion zu genießen und ein durchweg spannendes Fußballspiel zu verfolgen. Auf jeden Fall wurde der Ausgleichstreffer zum 1:1 und der Führungstreffer zum 2:1 von allen mit Begeisterung bejubelt. Sie hätten der Heimmannschaft auf jeden Fall einen Sieg gegönnt. Letztlich trennten sich die Mannschaften mit einem 2:2 Unentschieden.

Ein besonderer Dank geht an die Evangelische Kirchengemeinde in Emmelshausen, die einen Kleinbus für den Transport zur Verfügung stellte. 

 

 

 

TSV Fußball – Jugend wird für hervorragende Integrationsarbeit mit Flüchtlingen geehrt

Bei dem Wettbewerb der DFB – Stiftung – Egidius – Braun „Kinderträume – 1:0 FÜR EIN WILLKOMMEN“ wurde die Fußball – Jugend des TSV Emmelshausen für Ihre hervorragende Integrationsarbeit mit Flüchtlingen geehrt und mit einem Preis von 500 Euro belohnt.

Ein besonderer Anlass, diese Ehrung gemeinsam mit unseren Flüchtlingen gebührend zu feiern.

Norbert Neuser aus Boppard, Abgeordneter im Europa Parlament und Vize Präsident des Fußball Verbandes Rheinland, ließ es sich nicht nehmen, diese Ehrung persönlich vorzunehmen und gratulierte dem TSV Emmelshausen für die geleistete Arbeit mit und für die Flüchtlinge der Verbandsgemeinde Emmelshausen. Auch Karlheinz Doerschel, Kreisvorsitzender des Fußball Kreises Hunsrück Mosel sowie Serdar Daldaban, Integrationsbeauftragter des Fußball Kreises gratulierten herzlich zu diesem schönen Erfolg.

Bei Kaffee und Kuchen, einer Kleiderbörse für unsere Flüchtlinge und vielen interessanten Gesprächen wurde das Miteinander gelebt und weiter gefördert. Auch dieses gesellige Beisammensein zeigte deutlich auf, daß der Fußball Menschen verbindet, Sie vereint und zusammenbringt, egal, welche Hautfarbe, Geschlecht oder sozialen Hintergrund sie haben.

Was im Rahmen des Jugend Events mit einem Fußballspiel einer Flüchtlingsauswahl aus 9 Nationen aus der Verbandsgemeinde Emmelshausen gegen weine Auswahl der B- und A-Junioren begann, fand seine Fortsetzung in der Integration von Flüchtlingskindern, Jugendlichen und Senioren Spielern und Spielerinnen in den Trainings- und Spielbetrieb der TSV Teams.

Heute verstärken 2 Mädchen, 7 Jugendliche und 4 Senioren Spieler die Teams des TSV Emmelshausen. Die großartige Zusammenarbeit der TSV Verantwortlichen, ein großes Engagement der Jugend Betreuer sowie eine tolle Zusammenarbeit mit den vielen ehrenamtlichen Helfern der Kulturbrücke haben diesen Erfolg ermöglicht! Vielen herzlichen Dank !

Pressebericht der Rhein Zeitung

Jugend Event 2015

Unter dem Motto „Fußball verbindet“ veranstaltete die Fußball – Jugend des TSV Emmelshausen Ihr diesjähriges Jugend – Event 2015. Das Jugendbetreuer-Team um die beiden verantwortlichen Herbert Retzmann und Susan Braunschädel waren sich einig: "Es hat riesigen Spass gemacht, zusammen mit unseren Flüchtlingen und unseren ausländischen Mitbürgern aus aller Welt ein großes Fest der Begegnung auf unserem schönen Kunstrasenplatz zu feiern“ 

 

 

 

Seite 1 von 1

Fotos: T.Seis und E.Toth